weather-image
×

Neue Parkregelung an der Hamelner Friedrichstraße

Schon seit einigen Wochen gilt an der Friedrichstraße in Hameln eine neue Parkregelung. Zuvor konnte auf beiden Fahrbahnseiten in der sogenannten Huckepack-Art geparkt werden. Das Auto durfte also zur Hälfte auf dem Bordstein, zur Hälfte auf der Fahrbahn abgestellt werden. Diese Regelung gilt nach Angaben der Stadtverwaltung zwar weiterhin – jedoch nur noch auf der östlichen Straßenseite in Richtung Wilhelmsplatz. Auf der Westseite der Friedrichstraße, in Richtung Kaiserstraße, darf nun nur noch auf der Fahrbahn geparkt werden. Das heißt: das komplette Fahrzeug muss parallel neben dem Bordstein abgestellt werden und nicht mehr halb auf dem Gehweg. Die Stadt Hameln möchte durch diese Neuregelung zur Verkehrsberuhigung an der Friedrichstraße beitragen.

veröffentlicht am 03.06.2021 um 13:27 Uhr

03. Juni 2021 13:27 Uhr

Schon seit einigen Wochen gilt an der Friedrichstraße in Hameln eine neue Parkregelung. Zuvor konnte auf beiden Fahrbahnseiten in der sogenannten Huckepack-Art geparkt werden. Das Auto durfte also zur Hälfte auf dem Bordstein, zur Hälfte auf der Fahrbahn abgestellt werden. Diese Regelung gilt nach Angaben der Stadtverwaltung zwar weiterhin – jedoch nur noch auf der östlichen Straßenseite in Richtung Wilhelmsplatz. Auf der Westseite der Friedrichstraße, in Richtung Kaiserstraße, darf nun nur noch auf der Fahrbahn geparkt werden. Das heißt: das komplette Fahrzeug muss parallel neben dem Bordstein abgestellt werden und nicht mehr halb auf dem Gehweg. Die Stadt Hameln möchte durch diese Neuregelung zur Verkehrsberuhigung an der Friedrichstraße beitragen.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.