weather-image

Nach Pegida-Ausschreitungen rechtfertigt sich Dresdner Polizei

veröffentlicht am 04.10.2016 um 09:12 Uhr

Dresden (dpa) - Trotz Ausschreitungen von Pegida-Anhängern bei der Feier zum Tag der Deutschen Einheit ist die Dresdner Polizei mit dem Verlauf zufrieden. Die vergangene Woche habe den Sicherheitskräften «alles abverlangt», resümierte Dresdens Polizeipräsident Horst Kretzschmar. Für Irritationen sorgte die Ansage eines Polizeiführers, der den Pegida-Anhängern nach Verlesung der Demonstrationsauflagen einen «erfolgreichen Tag» gewünscht hatte. Die Polizeidirektion ging später auf Distanz dazu.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt