weather-image
×

Nach Ostern impfen auch Hausärzte in Lippe

Nach den Osterfeiertagen starten nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) die Impfungen der 79-Jährigen in den Impfzentren und auch die niedergelassenen Ärzte beginnen damit, ihre Patienten zu impfen. „Dass nun endlich Haus- und Fachärzte in die Impfkampagne einbezogen werden, ist der wichtigste Schritt seit Wochen“, sagt Dr. Dirk Spelmeyer, Vorstandsvorsitzender der KVWL. „Mit der Hilfe der rund 11 000 Praxen in Westfalen-Lippe wird die Impfkampagne schnell an Kraft und Umfang gewinnen. Das Impfen ist jetzt da angekommen, wo es hingehört.“

veröffentlicht am 30.03.2021 um 11:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen