weather-image
×

Mitten in der Nacht: Hecke gerät in Brand

Eine Hecke hat im Lügder Ortsteil Rischenau mitten in der Nacht Feuer gefangen. Nach Angaben der Feuerwehr ging der Alarm am frühen Sonntagmorgen um 1.28 Uhr ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die Hecke bereits auf einer Länge von rund 10 Metern völlig in Flammen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer aber schnell löschen. Die Einsatzkräfte kontrollierten anschließend den betroffenen Bereich mit einer Wärmebildkamera auf Glutnester. Im Anschluss wurde die Hecke ausgiebig gewässert, um ein erneutes Aufflammen zu vermeiden. Warum die Hecke mitten in der Nacht in Brand geriet, sei bisher noch nicht klar.

veröffentlicht am 03.10.2021 um 12:28 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen