weather-image
×

Missbrauchsfall Lügde - weitere Festnahme

Die Ermittlungen zum sexuellen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz im Lügder Ortsteil Elbrinxen haben zu einer weiteren Festnahme geführt. Ein 48-jähriger Mann aus Niedersachsen steht im Verdacht, sexuellen Missbrauch an Kindern begangen zu haben. Nach Informationen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung soll der Verdächtige mit Andreas V. befreundet gewesen sein, einem der verurteilten Haupttäter vom Campingplatz. Beschuldigt wird ein 48-jähriger Mann aus dem Kreis Northeim.

veröffentlicht am 06.03.2020 um 16:05 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen