weather-image
12°

Merkel kommt aus Umfragetief - Seehofer sackt ab

veröffentlicht am 06.10.2016 um 19:14 Uhr

Köln (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel gewinnt einer neuen Umfrage zufolge wieder deutlich an Zustimmung. Im jüngsten ARD-Deutschlandtrend zeigten sich 54 Prozent der Befragten mit Merkels Arbeit zufrieden. Vor einem Monat hatte sie in der Umfrage mit nur 45 Prozent den schlechtesten Wert seit fünf Jahren erreicht. Vor allem ihre umstrittene Flüchtlingspolitik hat Merkel Sympathien gekostet. Der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer, der beharrlich eine restriktivere Flüchtlingspolitik fordert, sackte in der Beliebtheitsskala deutlich ab. Er kommt nur noch auf 37 Prozent Zustimmung.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt