weather-image
16°

«Matthew» schraubt sich an die Südostküste der USA

veröffentlicht am 07.10.2016 um 11:56 Uhr

Miami/Port-au-Prince (dpa) - Hurrikan «Matthew» hat Haiti verwüstete - nun bangt die Südostküste der USA vor dem Wirbelsturm. Wetterbehörden warnen vor einer Bedrohung und Schäden lange nicht gesehenen Ausmaßes. Der Gouverneur des Bundesstaats Florida, Rick Scott, sprach vor einem sich nähernden «Monster». Auf seinem Weg in nordwestlicher Richtung an Floridas Ostküste hatte sich der Wirbelsturm zunächst etwas abgeschwächt. Das US-Hurrikan-Zentrum stufte ihn von Kategorie 4 auf 3 herab. Trotzdem sei «Matthew» weiter «extrem gefährlich».



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt