weather-image

«Matthew»: Hunderttausende Haushalte in Florida ohne Strom

veröffentlicht am 07.10.2016 um 15:25 Uhr

Tallahassee (dpa) - Wegen des Hurrikans «Matthew» ist im US-Bundesstaat Florida in etlichen Gegenden der Strom ausgefallen. Allein im Brevard County waren am Morgen mehr als 146 000 Haushalte betroffen, wie der Energieanbieter FPL mitteilte. Auch das Hinterland war betroffen. An der Küste kam es zu Überschwemmungen. Die Behörden warnten vor extremen Windstärken um Cape Canaveral. «Matthew» hatte sich auf seinem Weg in nordwestlicher Richtung an Floridas Ostküste zunächst etwas abgeschwächt. Das US-Hurrikan-Zentrum in Miami stufte ihn von der zweithöchsten Kategorie 4 auf 3 herab.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt