weather-image
15°

Malaysischer Militärhelikopter stürzt laut Medien auf Schule

veröffentlicht am 04.10.2016 um 07:41 Uhr

Tawau (dpa) - Ein Militärhubschrauber ist in Malaysia nach örtlichen Medienberichten in eine Schule gestürzt. Dabei wurden der «New Straits Times» zufolge vier Schüler und mehrere Insassen der Maschine verletzt. Der Hubschrauber hatte 14 Menschen an Bord, als er bei einer Übung in der nordöstlichen Stadt Tawau eine Notlandung versuchte, wie die Zeitung berichtete. Er kollidierte dabei mit dem Dach der Sekundarschule, das zum Teil einstürzte. Die Ursache des Unfalls und die Schwere der Verletzungen sind noch unklar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt