weather-image
×

Lipper Impfzentrum nächste Woche im Volllastbetrieb

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für den Kreis Lippe Sonderkontingente der Impfstoffe von Biontech (2500 Impfdosen) und Moderna (3000 Impfdosen) zur Verfügung. Dadurch wird das Impfzentrum Kreis Lippe in der kommenden Woche erstmalig im Volllastbetrieb arbeiten. Das Biontech-Kontingent ermöglicht es nach Angaben der Kreisverwaltung, kurzfristig rund 2500 Impftermine für über 80-Jährige freizuschalten, damit die Impfung dieser priorisierten Personengruppe beschleunigt wird. Die Terminbuchung erfolgt weiterhin über die Telefonnummer 0800/11611702 und die Internetseite www.116117.de.

veröffentlicht am 19.03.2021 um 13:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen