weather-image
×

"Lebenszeichen" für Gottesdienste zu Hause

Die gedruckten, achtseitigen „Lebenszeichen“ als kurze Anleitung für Gottesdienste zu Hause erscheinen in den Kirchengemeinden Aerzen und Groß Berkel ab diesem Wochenende wieder. Damit bieten die beiden Kirchengemeinden eine Alternative zu den sonntäglichen Gottesdiensten, die weiterhin in der Pfarrscheune in Groß Berkel und in der Marienkirche in Aerzen unter strengen Hygieneschutzregeln stattfinden. Ursprünglich sei geplant gewesen, erst nach Aschermittwoch wieder mit dem gedruckten Angebot zu starten. Die mahnenden Worte der Regierungsverantwortlichen in Bund und Land haben die beiden Kirchengemeinden veranlasst, schon früher zu starten: „Wir möchten Menschen, die Kontakte auch im Gottesdienst vermeiden wollen, eine Möglichkeit bieten, Gottesdienst zu Hause zu feiern und so an den Gottesdiensten der Kirchengemeinde teilzuhaben,“ so Pastor Simon Pabst aus Groß Berkel.

veröffentlicht am 22.01.2021 um 12:13 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen