weather-image
×

Landkreis Lippe kündigt Lockerungen ab Montag an

Weil der Inzidenzwert im Kreis Lippe am Samstag an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 50 liegt, tritt ab Montag, 31. Mai, die Inzidenzstufe 2 der Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft. Diese ist mit weiteren Lockerungen für die Lipperinnen und Lipper verbunden, kündigt der Landkreis Samstagmittag an. "Die Inzidenz entwickelt sich in Lippe schon seit geraumer Zeit sehr erfreulich - nämlich nach unten. Das führt zu weiteren Lockerungen ab Montag. Ich würde mich sehr freuen, wenn uns allen zusammen gelingt, diesen Weg erfolgreich und verantwortungsvoll fortzusetzen und damit schrittweise zu einem Leben in Normalität zurückzukehren", erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann. Unter anderem gilt dann für Zusammenkünfte im öffentlichen Raum: Sie sind ohne Personenbegrenzung erlaubt für Angehörige aus drei Haushalten. Außerdem sind Treffen für bis zu zehn Personen mit Test aus beliebig vielen Haushalten erlaubt. Findet das Treffen ausschließlich zwischen Personen statt, die geimpft oder genesen sind, gilt für dieses Treffen keine Begrenzung der Personen oder der Haushalte.

veröffentlicht am 29.05.2021 um 12:43 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen