weather-image
×

Kreis Lippe verkauft Anteile an der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH

Mit dem Beschluss des Lipper Kreistags ist es amtlich: Der Kreis Lippe verkauft seine Geschäftsanteile an der Flughafen Paderborn/Lippstadt GmbH. Der Kreis Paderborn kauft die Anteile, Lippes Landrat Dr. Axel Lehmann wird den Vertrag endverhandeln und abschließen. „Bereits vor einem halben Jahr haben wir den Ausstieg beschlossen, nun stehen die Konditionen fest. Zwischenzeitlich waren es harte Verhandlungen, aber wir sind zu einer Einigung gekommen, mit der wir zufrieden sind“, erklärt Lehmann. Der Vertrag sieht vor, dass der Kreis Lippe seine Anteile von 7,84 Prozent für einen Abfindungsbetrag von insgesamt rund 3,1 Millionen Euro verkauft. Ursprünglich hatte der Kreis Paderborn 4,6 Millionen Euro gefordert

veröffentlicht am 23.03.2021 um 15:51 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen