weather-image
×

Konflikt um den Schießstand: OB Griese will vermitteln

Der Konflikt um die Nachnutzung des ehemaligen britischen Schießstands in Holtensen schwelt weiter. Nun schaltet sich Oberbürgermeister Claudio Griese ein. Er wolle zwischen den einzelnen Akteuren vermitteln, um Irritationen auszuräumen, sagte der OB am Dienstag. Geplant ist, FDP-Ratsmitglied Rüdiger Zemlin und Ersten Stadtrat Hermann Aden zu einem Gespräch einzuladen.

veröffentlicht am 27.08.2019 um 17:35 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen