weather-image
×

Katzen sterben durch Rattengift

Eine Anwohnerin fand in ihrem Garten im Horn-Bad Meinberger Ortsteil Belle eine augenscheinlich vergiftete Katze. Das leidende Tier musste erlöst werden. Eine benachrichtigte Tierärztin berichtete von drei ähnlichen Fällen in den letzten zwei Wochen in Belle und Billerbeck. Anhand der Vergiftungserscheinungen sei von einer Reaktion auf Rattengift auszugehen. Unklar ist, wie und wo die Tiere das Gift aufgenommen haben. Die Polizei ermittelt.

veröffentlicht am 03.03.2020 um 15:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen