weather-image
×

Jobcenter erstattet Kosten für Computer und Tablets

Das Jobcenter Hameln-Pyrmont übernimmt rückwirkend ab 1. Januar 2021 für Leistungsbeziehende Kosten für Computer oder Tablets, die für den pandemiebedingten Distanzunterricht notwendig sind. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler bis zum 25. Lebensjahr, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und bislang nicht über entsprechende Geräte im Haushalt verfügen. Es können pro Kind in der Regel Kosten bis zu 350 Euro übernommen werden.

veröffentlicht am 04.02.2021 um 16:54 Uhr

04. Februar 2021 16:54 Uhr

Das Jobcenter Hameln-Pyrmont übernimmt rückwirkend ab 1. Januar 2021 für Leistungsbeziehende Kosten für Computer oder Tablets, die für den pandemiebedingten Distanzunterricht notwendig sind. Anspruch haben Schülerinnen und Schüler bis zum 25. Lebensjahr, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und bislang nicht über entsprechende Geräte im Haushalt verfügen. Es können pro Kind in der Regel Kosten bis zu 350 Euro übernommen werden.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.