weather-image

Italien erkämpft sich in WM-Qualifikation Remis gegen Spanien

veröffentlicht am 06.10.2016 um 22:49 Uhr

Turin (dpa) - Spanien und Italien haben sich in der Qualifikation zur Fußball-WM 2018 mit einem Remis getrennt. Die Spanier waren beim 1:1 in Turin lange Zeit die bessere Mannschaft und mussten spät den Ausgleich hinnehmen. Stürmer Vitolo hatte Spanien nach einem Fehler von Italiens Kapitän Gianluigi Buffon in Führung gebracht. Daniele De Rossi glich per Foulelfmeter acht Minuten vor dem Ende aus. Die beiden Teams liegen mit jeweils vier Punkten in der Gruppe G hinter Spitzenreiter Albanien. Nur der Gruppenerste qualifiziert sich direkt für die WM 2018.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt