weather-image
×

Hick-Hack um Transport von Zuchtrindern - Otte-Kinast bedauert Gerichtsentscheidung

Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat entschieden, dass der Landkreis Aurich einen Transport von 270 Zuchtrindern nach Marokko abfertigen muss - und damit eine Entscheidung des niedersächsischen Landwirtschaftsministeriums aufgehoben. Das Ministerium hatte die Abfertigung untersagt. «Ich bedaure diese Entscheidung», erklärte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU). «Das Urteil zeigt: Der Bund muss jetzt handeln. Wir brauchen ein bundesweites Verbot der Beförderung von Tieren in Drittstaaten, in denen die Einhaltung des Tierschutzes nicht gewährleistet ist – je zügiger, desto besser.» Die Grünen, die das Thema bereits im Landtag angekreidet hatten, forderten die Ministerin nun auf, in die nächste gerichtliche Instanz zu gehen und das Oberverwaltungsgericht anzurufen.

veröffentlicht am 12.05.2021 um 11:37 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen