weather-image
×

Heizungstechniker bei Verpuffung verletzt

Bei Arbeiten an der Heizung ist es bei einem Wohnhaus in Pötzen am Freitagnachmittag zu einer Verpuffung gekommen. Infolgedessen breitete sich ein Feuer in dem Haus aus, teilte die Feuerwehr mit. Ein Heizungstechniker, der an der Heizung Arbeiten vornahm, wurde bei der Verpuffung verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Feuerwehr löschte schließlich den Brand.

veröffentlicht am 04.12.2020 um 16:31 Uhr

04. Dezember 2020 16:31 Uhr

Bei Arbeiten an der Heizung ist es bei einem Wohnhaus in Pötzen am Freitagnachmittag zu einer Verpuffung gekommen. Infolgedessen breitete sich ein Feuer in dem Haus aus, teilte die Feuerwehr mit. Ein Heizungstechniker, der an der Heizung Arbeiten vornahm, wurde bei der Verpuffung verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Feuerwehr löschte schließlich den Brand.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.