weather-image
×

Haus eingestürzt - Straße in Pötzen wird voll gesperrt

In Pötzen ist nach Angaben der Hessisch Oldendorfer Stadtverwaltung ein unbewohntes Haus eingestürzt. Dadurch ist laut Stadtverwaltung eine Gefahrenstelle entstanden, die verkehrsrechtlich mit einer Vollsperrung gesichert werden müsse. Aus diesem Grund sei die Straße „Vor den Kohlstätten“ aus Richtung Alte Berliner Heerstraße in Höhe der Hausnummer 22 voll gesperrt (Eckgrundstück). Die Anwohner von dem Bereich werden gebeten, die Grundstücke über „Die Silde“ anzufahren. Das Haus wird wahrscheinlich am Freitag, 3. September, durch eine Fachfirma abgerissen.

veröffentlicht am 01.09.2021 um 17:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen