weather-image
×

Hamelner Impfzentrum schließt

Nach mehr als sieben Monaten Impfbetrieb wurde am Freitag, 24. September, die letzte Corona-Impfung im Hamelner Impfzentrum (IZ) verabreicht. Das IZ des Landkreises Hameln-Pyrmont, das in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz im Auftrag des Landes Niedersachsen betrieben wird, hatte am 17. Februar am Reimerdeskamp den Impfbetrieb aufgenommen. Offiziell endet der Auftrag am 30. September, sodass die Zeit in der kommenden Woche noch für den Rückbau genutzt werden kann. Die eigens für den Impfbetrieb hergerichtete Liegenschaft am Hamelner Reimerdeskamp wird laut Pressestelle des Landkreises wieder komplett leergeräumt. Alle Impfunterlagen werden durch das Land Niedersachsen abgeholt und dort archiviert.

veröffentlicht am 24.09.2021 um 14:15 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen