weather-image
×

Hamelner geben rund 50 illegale Waffen bei Behörden ab

Seit einem halben Jahr haben Menschen in Deutschland per Gesetz die Möglichkeit, Waffen, die sie illegal besitzen, straffrei bei Behörden oder Polizeidienststellen abzugeben. Noch bis Mitte 2018 gilt diese Amnestieregelung. In Hameln wurden im ersten halben Jahr rund 50 Schuss- und Stichwaffen sowie Munition abgegeben.

veröffentlicht am 06.02.2018 um 11:39 Uhr

06. Februar 2018 11:39 Uhr

Seit einem halben Jahr haben Menschen in Deutschland per Gesetz die Möglichkeit, Waffen, die sie illegal besitzen, straffrei bei Behörden oder Polizeidienststellen abzugeben. Noch bis Mitte 2018 gilt diese Amnestieregelung. In Hameln wurden im ersten halben Jahr rund 50 Schuss- und Stichwaffen sowie Munition abgegeben.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.