weather-image
×

Hameln hat einen neuen virtuellen „Treffpunkt“

Gerade jetzt, kurz vor dem nächsten Lockdown, der erneut strenge Kontaktbeschränkungen mit sich bringt, ist es für viele wichtiger denn je, einen einfachen, unkomplizierten Weg zu finden, sich zu „treffen“ und an den Weihnachtsfeiertagen wenigstens virtuell Zeit miteinander verbringen zu können. Für die Hamelner Stadtverwaltung heißt die virtuelle Lösung „Treffpunkt“ – und ist ab sofort erreichbar unter www.hameln-angenehm.de/treffpunkt. Es handelt sich dabei um eine einfach gehaltene Videochat-Plattform, die ohne Software oder Registrierung auskommt und direkt im Browser-Fenster funktioniert. Der „Treffpunkt“ ist kostenlos. Und so funktioniert‘s: Mit einem Klick auf den Button „Jetzt treffen“ wird ein virtueller Raum eröffnet. Der Raum bleibt auch für künftige Video-Chats bestehen – ein möglichst individueller Raumname erleichtert dabei das Wiederfinden.

veröffentlicht am 14.12.2020 um 15:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen