weather-image
×

Gülle-Spur zieht sich über 1500 Meter

Eine 1500 Meter lange Gülle-Spur hat die Feuerwehr Eschershausen am Montag um 20.55 Uhr in Eschershausen beschäftigt. Die Verunreinigung zog sich vom Kreisverkehr auf der B 240 über die Lüerdisser Straße und Hauptstraße bis zum Odfeld (B 64). Mit reichlich Wasser und dem Einsatz von Besen wurden die Verunreinigungen entfernt. Um 22.40 Uhr konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden und abrücken. Ein Hinweis auf den Verursacher liegt bislang nicht vor.

veröffentlicht am 19.10.2021 um 15:05 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen