weather-image
×

Grünes Licht für Andreasmesse und Kläschen

Die Vorweihnachtszeit kann kommen: Nach einem Jahr Pause stehen die Detmolder Andreasmesse und das Lemgoer Kläschen an. Die Städte sind bereits in Gesprächen mit zahlreichen interessierten Schaustellern, um die Coronaschutzmaßnahmen bei beiden Veranstaltungen umsetzen zu können. Frische Luft, viel Platz und die 3G-Regel sind die Grundpfeiler des Konzepts, das in diesen Wochen noch ausgearbeitet wird. Dazu tauschen sich die beiden Städte untereinander aus. „Andreasmesse und Kläschen gehören zu Detmold und Lemgo einfach dazu. Im letzten Jahr haben wir sie schmerzlich vermisst, umso mehr freuen wir uns, dass die Veranstaltungen jetzt wieder im Kalender stehen. Wenn das Pandemiegeschehen weiter mitspielt, werden wir im Winter gemeinsam feiern“, sagen Detmolds Bürgermeister Frank Hilker und Lemgos Bürgermeister Markus Baier.

veröffentlicht am 12.10.2021 um 15:58 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen