weather-image
×

Grüne: Landtag muss zügig über 12-Punkte-Plan der Landkreise beraten

Der niedersächsische Landkreistag hat am Freitag als Konsequenz aus der Corona-Pandemie einen 12-Punkte-Plan vorgelegt. Die Grünen im Landtag sehen darin einen wichtigen Beitrag für die Bekämpfung künftiger Pandemien und fordern die Koalition aus SPD und CDU und ihre Landesregierung auf, die Vorschläge kurzfristig im Landtag zu beraten. Die Bilanz des Landkreistages nach fast eineinhalb Jahren Corona-Pandemie sei ernüchternd, so die grüne Fraktionsvorsitzende Julia Willie Hamburg. Der 12-Punkte-Plan der Landkreise spreche wesentliche Mängel bei der Corona-Bekämpfung an und stelle die Vorsorge kurzfristig und langfristig konsequent in den Mittelpunkt. Nur wenn die Gesundheitsvorsorge in den Kommunen langfristig gestärkt und finanziell abgesichert werde, lasse sich eine Pandemie effektiver und besser bekämpfen. Immer wieder hätten sich SPD und CDU und die Regierung über Kritik und Verbesserungsvorschläge hinweggesetzt.. Eine kritische Überprüfung des Krisenmanagements der Landesregierung sei überfällig.

veröffentlicht am 18.06.2021 um 13:55 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen