weather-image
×

Griese soll Konzept für neuen Ordnungsdienst vorlegen

Oberbürgermeister Claudio Griese und seine Stadtverwaltung möchten das Sicherheitsgefühl der Hamelner verbessern. Darum sollen drei neue Mitarbeiter als Ordnungsdienst auf Streife geschickt werden. Die Politik knüpft ihre Zustimmung nun aber daran, dass zunächst mal ein "sozial- und ordnungspolitisches Konzept" erstellt wird. So wurde es im Finanzausschuss entschieden.

veröffentlicht am 27.02.2020 um 14:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen