weather-image
×

Gewässerverunreinigung in Hamelspringe

Bislang unbekannte Täter haben vermutlich im Bereich der Straße "Mühlenbreite" in Hamelspringe weiße Farbe durch einen Regenwasserkanal in die Hamel geleitet. Am Samstagnachmittag gegen 15:30 Uhr wurde der Polizei daher eine Gewässerverunreinigung gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen sind bereits Fische durch die Verunreinigung verendet. Im Rahmen der Ermittlungen wurde die zuständige Wasserbehörde des Landkreises sowie die Feuerwehr hinzugezogen. Durch die Feuerwehr wurde der betroffene Kanal zum Auffinden des genauen Tatorts mit Wasser gespült. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Bad Münder unter 05042/93310 zu melden.

veröffentlicht am 06.12.2020 um 17:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen