weather-image
×

Gemeinden mit den meisten Abschlüssen werden vom Landrat belohnt

Knapp vier Monate sind vergangen, seitdem Landrat Tjark Bartels gemeinsam mit Thomas Heitmann, Geschäftsführer von htp, den Fahrplan zum Glasfaserausbau im Landkreis Hameln-Pyrmont der Öffentlichkeit vorgestellt hat. Ahrenfeld ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat mit gut 60 Prozent registrierten Haushalten dafür gesorgt, dass der erste Spatenstich des Glasfaserprojektes auch dort stattfinden konnte. Inzwischen haben auch Barksen, Wickbolsen und Zersen das Ziel erreicht. In den nächsten Wochen wird dann feststehen, ob auch in Thüste, Levedagsen, Ockensen, Segelhorst, Rohden/Rohdental, Harderode und Bensen alsbald mit dem Ausbau begonnen und schnelles Internet in den Haushalten und Unternehmen zur Verfügung gestellt werden kann. Landrat Bartels will die drei Orte mit den meisten Abschlüssen im Rahmen einer geselligen Runde belohnen.

veröffentlicht am 21.12.2018 um 17:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen