weather-image
×

Gasgeruch - Lebensmittelmarkt evakuiert

Starker Gasgeruch hat am Montagvormittag zu einem Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Gegen 10.45 Uhr erreichte die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Eschershausen diese Alarmierung. Gemeldet wurde der Gasgeruch in einem Lebensmittel-Diskounter in unmittelbarer Nähe des Feuerwehr-Gerätehauses. Vor Ort betätigten die Einsatzkräfte die Meldung über den Gasgeruch. Umgehend wurden durch alle Personen, die sich im Gebäude aufhielten, evakuiert. Parallel wurden erste Messungen mit einem Gas-Messgerät durchgeführt. Hier wurden jedoch keine erhöhten Gaskonzentrationen festgestellt. Die Lösung kam wenig später. In einer Gas-Verteiler-Station waren Monteure im Bereich der „Mühlentrift“ mit Wartungs- und Reparaturmaßnahmen beschäftigt. Dabei war vermutlich auch der Geruchstoff, der dem Erdgas zugesetzt wird, ausgetreten und anschließend in das Gebäude des Lebensmittel-Marktes gezogen. Eine Gefahr bestand somit nicht. Nach gründlicher Durchlüftung mit zwei Hochdrucklüftern und einer Kontrollmessung des ebenfalls angerückten Energieversorgers konnte der Markt wieder freigegeben werden.

veröffentlicht am 28.12.2020 um 17:54 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen