weather-image
×

Gasalarm in Hamelner Altenheim

Gasgeruch in einem Gebäudetrakt eines Altenheims am 164er Ring führte am Mittwochabend zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Eine Pflegekraft hatte gegen 18.30 Uhr den Geruch wahrgenommen. Die Frau habe einen Notruf abgesetzt und die Bewohner des Betroffenen Flures in Sicherheit gebracht, teilte Einsatzleiter Eugen Steiger mit. Ein Feuerwehrtrupp erkundete die Lage. Die Kräfte konnten rasch Entwarnung geben. Bei Renovierungsarbeiten sei ein Balkon abgedichtet worden, sagte Steiger. Gase von Lösungsmitteln sollen durch eine Terrassentür in ein leerstehendes Zimmer gezogen sein. Während des Einsatzes hatte die Polizei den 164er Ring gesperrt.

veröffentlicht am 13.11.2019 um 19:32 Uhr

13. November 2019 19:32 Uhr

Gasgeruch in einem Gebäudetrakt eines Altenheims am 164er Ring führte am Mittwochabend zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Eine Pflegekraft hatte gegen 18.30 Uhr den Geruch wahrgenommen. Die Frau habe einen Notruf abgesetzt und die Bewohner des Betroffenen Flures in Sicherheit gebracht, teilte Einsatzleiter Eugen Steiger mit. Ein Feuerwehrtrupp erkundete die Lage. Die Kräfte konnten rasch Entwarnung geben. Bei Renovierungsarbeiten sei ein Balkon abgedichtet worden, sagte Steiger. Gase von Lösungsmitteln sollen durch eine Terrassentür in ein leerstehendes Zimmer gezogen sein. Während des Einsatzes hatte die Polizei den 164er Ring gesperrt.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.