weather-image
×

Gartenhäuser stehen in Flammen

Ein Brand in der Gartenkolonie Julius-Tönebön führte am Dienstagabend zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr. Um kurz 19 Uhr stand ein Gartenhaus in Flammen. Das Feuer breitete sich rasend schnell aus und griff auf eine weitere Laube über. Eine schwarze Rauchsäule stieg über den Kleingärten auf. Mit schwerem Atemschutz ausgerüstete Löschtrupps gingen mit Wasser aus einem Tanklöschfahrzeug gegen die Flammen vor. Weitere Kräfte legten Schlauchleitungen zu einem außerhalb der Anlage stehenden Hydranten. Noch ist unklar, was zu dem Brand führte. Polizeibeamte haben Ermittlungen aufgenommen.

veröffentlicht am 06.08.2019 um 19:42 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen