weather-image
×

Fußgänger von Motorroller erfasst und schwer verletzt

Auf der Sparenbergstraße in Holzminden ereignete sich am Sonntag um 22.35 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einem Motorroller. Der 26-jährige Fußgänger aus Holzminden wurde schwer verletzt und erlitt mehrere Knochenbrüche. Zum Unfallzeitpunkt herrschte bereits Dunkelheit, als der 26-Jährige die Sparenbergstraße in der Nähe zum Bahnübergang überqueren wollte. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenprall mit einem vorbeifahrenden Motorroller. Der Motorroller-Fahrer setzte seine Fahrt fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um ein rotes Kleinkraftrad der Marke Piagio. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Motorroller blieb ergebnislos. Die Polizei bittet daher um Hinweise auf einen beschädigten roten Motorroller. Die Beschädigungen müssen am rechten Außenspiegel und wohl auch an der rechten Fahrzeugseite vorhanden sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Holzminden (05531/9580) zu melden.

veröffentlicht am 09.08.2021 um 14:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen