weather-image
×

Frau angefahren - Fahndung nach Fahrerflucht

Nach einem Verkehrsunfall auf dem Bahnhofsvorplatz, bei dem am Sonntag gegen 12.50 Uhr eine 27 Jahre alte Frau verletzt wurde, fahndet die Polizei nach der Fahrerin (Mitte 40, Brillenträgerin, schlank, braune schulterlange Haare) eines silberfarbenen VW Passat. Die Fußgängerin habe vom Gehweg in Richtung Parkplatz gehen wollen, als die Autofahrerin zurücksetzte und sie anfuhr, sagte Kommissarin Sandra Heltner. Die Hamelnerin zog sich eine Hüftprellung zu. Ihre Nase blutete. Als sie mit der Hand auf den Wagen schlug, um die Fahrerin zu informieren, verletzte sie sich zudem an der Hand. Die 27-Jährige habe Sekunden später die Beifahrertür geöffnet und der mutmaßlichen Unfallverursacherin mitgeteilt, dass sie von dem Wagen erfasst wurde. Als sie die Tür zuschlug, fuhr die Passat-Fahrerin weg. Ein Pärchen bot der Verletzten seine Hilfe an. Die jungen Leute und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, Tel.: 05151/933-222.

veröffentlicht am 31.03.2019 um 16:11 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen