weather-image
×

Fahndung nach einen schwerem Unfall bei Grießem

Auf der Bundesstraße 1 zwischen Reher und Grießem hat sich am frühen Freitagmorgen gegen 6.10 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines dunklen Kombi - möglicherweise handelt es sich um einen dunkelblauen Skoda - soll vor einer Rechtskurve zwei Lastwagen überholt und einen entgegenkommenden Fahrer zum Ausweichen gezwungen haben. Der Unfallverursacher flüchtete. Nach ihm wird gefahndet. Hinweise auf den gesuchten Wagen werden unter 05151/933222 entgegengenommen.

veröffentlicht am 23.08.2019 um 07:07 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen