weather-image
11°

Experten warnen vor Kettenreaktion durch VW-Zuliefererstreit

Frankfurt (dpa) - Der Streit zwischen VW und zwei Zulieferern könnte nach Experteneinschätzung zu einer Belastungsprobe für die gesamte Branche werden. «Die Folgewirkungen für die Wertschöpfungskette sind schon heute beträchtlich», erklärte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik, Christoph Feldmann. Es drohe nicht nur Kurzarbeit in mehreren Fabriken - hinter der Produktion des VW-«Golf» stünden auch rund 500 Top-Lieferanten, die zunehmend in Schwierigkeiten gerieten. Betroffene Firmen könnten derzeit ihre Teile nicht ausliefern und müssten Bestände aufbauen.

veröffentlicht am 22.08.2016 um 17:48 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt