weather-image
×

Erneut Zigarettenautomat in Grohnde gesprengt

Unbekannte Täter haben am Donnerstag erneut einen Zigarettenautomaten in Grohnde gesprengt. Die Täter erbeuteten Tabakwaren und Bargeld in unbekannter Höhe. Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei über eine Automatensprengung an der Rosenbachstraße informiert. Anwohner hatten einen lauten Knall gehört und umgehend den Notruf gewählt. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeugs am Einsatzort konnten die Beamten keine Täter mehr feststellen. Auch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief erfolglos. Es ist bereits die dritte Sprengung des Automaten an der Rosenbachstraße innerhalb eines Jahres. Anwohner gaben an, nach der Explosion keine Personen oder Fahrzeuge im unmittelbaren Tatortbereich gesehen zu haben. Die Polizei hofft dennoch auf mögliche Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 05151/933-222 entgegengenommen.

veröffentlicht am 17.06.2021 um 11:42 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen