weather-image
×

Erneut Feueralarm in einem Seniorenheim

Nachdem die Feuerwehr Bad Pyrmont gemeinsam mit der Feuerwehr Holzhausen am Sonntagvormittag ein gefährliches Feuer im Keller eines Seniorenzentrums am Pyrmonter Schloss gelöscht hatte (elf Menschen war der Fluchtweg abgeschnitten), musste sie am Abend erneut zu einem Einsatz in einem Seniorenheim ausrücken. Um 18.55 Uhr hatte die Brandmeldeanlage der Einrichtung an der Robert-Koch-Straße Alarm ausgelöst. Der Löschzug war wenig später vor Ort; Freiwillige erkundeten die zunächst unklare Lage. Danach stand fest: Ein Rauchmelder hatte angeschlagen, weil eine Bratwurst verbrannt war. Sie sei verkohlt gewesen, sagte Feuerwehrsprecher Jan Bolte.

veröffentlicht am 29.11.2021 um 12:15 Uhr

29. November 2021 12:15 Uhr

Nachdem die Feuerwehr Bad Pyrmont gemeinsam mit der Feuerwehr Holzhausen am Sonntagvormittag ein gefährliches Feuer im Keller eines Seniorenzentrums am Pyrmonter Schloss gelöscht hatte (elf Menschen war der Fluchtweg abgeschnitten), musste sie am Abend erneut zu einem Einsatz in einem Seniorenheim ausrücken. Um 18.55 Uhr hatte die Brandmeldeanlage der Einrichtung an der Robert-Koch-Straße Alarm ausgelöst. Der Löschzug war wenig später vor Ort; Freiwillige erkundeten die zunächst unklare Lage. Danach stand fest: Ein Rauchmelder hatte angeschlagen, weil eine Bratwurst verbrannt war. Sie sei verkohlt gewesen, sagte Feuerwehrsprecher Jan Bolte.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.