weather-image
×

Ermittler entdecken Kokain im Wert von 50 Millionen Euro

700 Kilo Kokain waren in Containern mit Speisesalz versteckt - ein Zugriff dieser Größenordnung hat für Zollfahnder aus Hannover Seltenheitswert. Ermittler des Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes Hannover haben den Schmuggel von mehr als 700 Kilo Kokain nach Deutschland verhindert. Das sichergestellte Rauschgift habe einen Straßenverkaufswert von mehr als 50 Millionen Euro, teilte das Zollfahndungsamt mit. Es handele sich um einen außergewöhnlich großen Fund, zumindest habe es eine vergleichbare Menge seit Langem nicht gegeben, sagte ein Sprecher des Zollfahndungsamtes.

veröffentlicht am 21.02.2020 um 18:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen