weather-image
×

Emmer-Messe wird um ein Jahr verschoben

Die Vorbereitungen für die Emmer-Messe 2020 liefen auf Hochtouren, dann jedoch verschärfte sich Mitte März auch in Deutschland die Bedrohung durch das Corona-Virus. Sehr schnell zeichnete sich ab, dass die Messe am 25. und 26. April 2020 nicht durchgeführt werden kann. Das Planungsteam der Emmer-Messe steht seitdem in engem Kontakt und hat nach einer bestmöglichen Lösung, insbesondere für die zahlreichen Aussteller, gesucht. Nun steht fest, dass die Messe nicht abgesagt, sondern verschoben wird. Als neuen Termin wurde der 24. und 25. April 2021 ausgewählt.

veröffentlicht am 06.04.2020 um 10:44 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen