weather-image
×

Elfjähriger Opfer eines Überfalls

In Horn kam es am Donnerstag zu einem versuchten Straßenraub. Um 13.40 Uhr stieg ein Elfjähriger aus Horn-Bad Meinberg an der Bushaltestelle am Marktplatz aus einem Bus aus. Beim Aussteigen trug er sein Handy in der Hand, als zwei Jungen auf ihn zukamen, nach seinem Handy verlangten und damit drohten, ihn zu schlagen. Der Elfjährige weigerte sich, sein Handy herauszugeben, lief davon und schrie um Hilfe. Die beiden Jungen folgten ihm. Sie versuchten, ihn zu treten und schubsten ihn in ein Gebüsch. Ein Zeuge wurde auf die bedrohliche Situation aufmerksam und kündigte an, die Polizei zu benachrichtigen. Daraufhin ließen die Jungen vom Elfjährigen ab und flüchteten. Die Ermittlungen zu dem versuchten Raub laufen.

veröffentlicht am 19.03.2021 um 12:25 Uhr
aktualisiert am 19.03.2021 um 13:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen