weather-image
×

DRK, Städte und Gemeinden richten Testzentren ein

Um eine regelmäßige, möglichst flächendeckende Testung im Landkreis Hameln-Pyrmont zu ermöglichen, werden derzeit Testzentren in Aerzen, Bad Münder, Bad Pyrmont, Emmerthal und Hessisch Oldendorf mit Unterstützung des DRK-Kreisverbands Weserbergland eingerichtet und in der Folge betrieben. Zum Einsatz kommen hier Schnelltests, deren Auswertung 15 bis 20 Minuten dauert. An zwei Terminen in der Woche können sich Bürger ohne vorherige Anmeldung in den vorbereiteten Räumlichkeiten einfinden. Die Vorlage eines gültigen Personalausweises ist die einzige Voraussetzung. Los geht es am Mittwoch, 24. März, mit der Testung in Hessisch Oldendorf und im Flecken Aerzen. Da am 26. März ein Blutspendetermin in den Räumlichkeiten der Segelhorster Straße in Hessisch Oldendorf stattfindet, kann es dort zu Planabweichungen kommen, die aber vor Ort angezeigt werden. Die Testungen in Emmerthal starten am Dienstag, 30. März.

veröffentlicht am 23.03.2021 um 17:04 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen