weather-image
×

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf der B 240

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montag um 16.40 Uhr auf der Bundesstraße 240 bei Scharfoldendorf ereignet. Nach ersten Erkenntnissen war zuvor ein mit drei Personen besetzter Kleintransporter vom Ith in Richtung Scharfoldendorf unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam der 38-jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch, gegenzulenken, verlor er jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug das über die gesamte Fahrbahn schleuderte und heftig mit dem Böschungsbereich kollidierte. Der Transporter überschlug sich und und kam erst auf einem angrenzenden Rübenacker zum Stehen. Dabei erlitten alle drei Fahrzeuginsassen schwere, nach ersten Erkenntnissen jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Bundesstraße immer wieder für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Es kam zum Teil zu erheblichen Behinderungen des Feierabendverkehres.

veröffentlicht am 29.06.2021 um 10:49 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen