weather-image
×

"Donut"-Manöver endet am Baum - Fahrer flüchtet

Auf dem Parkplatz „Im Hagen“ in Bodenwerder kam es am Sonntag um 12.29 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug, dessen Fahrer offensichtlich auf dem schneebedeckten Parkplatz „Donuts“ fahren wollte, gegen einen Baum prallte und diesen erheblich beschädigte. „Donuts“ nennt man die Kreise im Schnee, die durch schnelles Driften mit dem Auto im Schnee entstehen. Nach dem Unfall flüchtete der Fahrzeugführer, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Pkw soll in einer Gruppe mit mehreren Fahrzeugen (junge Fahrer) unterwegs gewesen sein. Nach Angaben einer Zeugin soll es sich um einen Pkw mit auffällig gelber, orangener Farbe gehandelt haben. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Bodenwerder (05533/974950) in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht am 25.01.2021 um 15:38 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen