weather-image
×

Dieselspur zieht sich durch Benstorf

Feuerwehrkräfte aus Oldendorf und Benstorf waren Donnerstagmittag zwei Stunden lang damit beschäftigt, eine zirka zwei Kilometer lange Dieselspur auf der Bundesstraße 1 abzubinden. Der Diesel war aus der Kraftstoffleitung eines in Richtung Hildesheim fahrenden Lkw ausgelaufen. Ursache war offenbar ein technischer Defekt. Nachdem die Freiwilligen die Gefahrenstellen beseitigt hatten, habe die Straßenmeisterei entschieden, die umweltgefährdende Flüssigkeit von einer Spezialfirma entfernen zu lassen, hieß es.

veröffentlicht am 01.11.2018 um 16:49 Uhr

01. November 2018 16:49 Uhr

Feuerwehrkräfte aus Oldendorf und Benstorf waren Donnerstagmittag zwei Stunden lang damit beschäftigt, eine zirka zwei Kilometer lange Dieselspur auf der Bundesstraße 1 abzubinden. Der Diesel war aus der Kraftstoffleitung eines in Richtung Hildesheim fahrenden Lkw ausgelaufen. Ursache war offenbar ein technischer Defekt. Nachdem die Freiwilligen die Gefahrenstellen beseitigt hatten, habe die Straßenmeisterei entschieden, die umweltgefährdende Flüssigkeit von einer Spezialfirma entfernen zu lassen, hieß es.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.