weather-image
×

Detmold: Dieb mit Besen vertrieben

Eine 43-jährige Friseurin hat in Detmold einen Dieb mit einem Besen aus dem Laden vertrieben. Wie die Polizei mitteilt, hatte der bislang unbekannte Mann versucht, Geld aus der Kasse des Friseursalons in der Paulinenstraße zu stehlen. Die Friseurin, die sich erst im Nebenraum befunden habe, hätte ihn zunächst zur Rede gestellt, woraufhin der Täter die 43-Jährige wegschubste. Daraufhin habe die Friseurin einen Besen zur Hand genommen und den Dieb damit in die Flucht geschlagen - ohne Beute. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 30 Jahre alt, von schlanker Statur, 1,70 - 1,75 Meter groß. Bekleidet war er mit einer kamelfarbenen Mütze und einem gelben Oberteil. Eine Jacke habe er unter seinem Arm getragen. Hinweise zu dem Diebstahl oder auf die Identität des Mannes nimmt das Kriminalkommissariat 2 unter 05231/6090 entgegen.

veröffentlicht am 25.11.2021 um 13:53 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen