weather-image

De Maizière weist Kritik an Konzept zur Zivilverteidigung zurück

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat Kritik am neuen Konzept zur Zivilverteidigung zurückgewiesen. Es sei ein umfassendes, lange erarbeitetes Konzept jenseits jeder Panikmache, sagte de Maizière in Berlin. «Wir alle wünschen uns, dass uns größere Krisen erspart blieben», sagte de Maizière. Doch es sei vernünftig, sich angemessen und mit kühlem Kopf auf Krisenszenarien vorzubereiten. Nicht zur Debatte stehe eine Rückkehr zur Wehrpflicht. Das Konzept war am Morgen vom Bundeskabinett verabschiedet worden.

veröffentlicht am 24.08.2016 um 15:03 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt