weather-image
×

Corona-Kontrollen in Niedersachsen gestartet

Fahrgäste in Bussen und Bahnen werden in mehreren niedersächsischen Städten am Donnerstag zu 3G und Maskenpflicht kontrolliert. «Die Kontrollen sind angelaufen und werden den ganzen Tag dauern», sagte eine Sprecherin des Innenministeriums. Viele Menschen sind auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen, vor allem auch Berufspendler. Wegen der Enge in Waggons und Bussen ist aber besondere Corona-Vorsicht geboten. Das Innenministerium in Hannover hatte deshalb einen Kontrolltag in Niedersachsen angekündigt. In der Region Hannover gab es zusätzlich eine Aktion, bei der in der Gastronomie sowie in Kiosken die Einhaltung der Corona-Vorschriften kontrolliert wurde. Überprüft wurden die 3G-Regeln am Arbeitsplatz und die Maskenpflicht sowie die 2G-Regeln für Gäste.

veröffentlicht am 16.12.2021 um 13:55 Uhr

16. Dezember 2021 13:55 Uhr

Fahrgäste in Bussen und Bahnen werden in mehreren niedersächsischen Städten am Donnerstag zu 3G und Maskenpflicht kontrolliert. «Die Kontrollen sind angelaufen und werden den ganzen Tag dauern», sagte eine Sprecherin des Innenministeriums. Viele Menschen sind auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen, vor allem auch Berufspendler. Wegen der Enge in Waggons und Bussen ist aber besondere Corona-Vorsicht geboten. Das Innenministerium in Hannover hatte deshalb einen Kontrolltag in Niedersachsen angekündigt. In der Region Hannover gab es zusätzlich eine Aktion, bei der in der Gastronomie sowie in Kiosken die Einhaltung der Corona-Vorschriften kontrolliert wurde. Überprüft wurden die 3G-Regeln am Arbeitsplatz und die Maskenpflicht sowie die 2G-Regeln für Gäste.

Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.