weather-image
×

Coppenbrügge erhält 620000 Euro vom Land

Die Gemeinde Coppenbrügge plant, das Ensemble Eppershalle/Alte Schule/Feuerwehrgerätehaus in Bisperode umfangreich zu sanieren und das Gebäudetrio zu einem Dorfgemeinschaftszentrum umzugestalten. Die Realisierung dieses Plans ist nun ein Stück näher gerückt: Für sein Vorhaben hat der Flecken Coppenbrügge vom niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport eine Bedarfszuweisung von rund 620 000 Euro erhalten. Insgesamt werden sich die Kosten für das Bauvorhaben auf rund eine Million Euro belaufen.

veröffentlicht am 29.11.2019 um 17:13 Uhr

29. November 2019 17:13 Uhr

Die Gemeinde Coppenbrügge plant, das Ensemble Eppershalle/Alte Schule/Feuerwehrgerätehaus in Bisperode umfangreich zu sanieren und das Gebäudetrio zu einem Dorfgemeinschaftszentrum umzugestalten. Die Realisierung dieses Plans ist nun ein Stück näher gerückt: Für sein Vorhaben hat der Flecken Coppenbrügge vom niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport eine Bedarfszuweisung von rund 620 000 Euro erhalten. Insgesamt werden sich die Kosten für das Bauvorhaben auf rund eine Million Euro belaufen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren...


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2022
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.