weather-image
×

CDU-Landratskandidat Wittkop will die Feuerwehren stärken

Der CDU-Landratskandidat für Hameln-Pyrmont, Stefan Wittkop, will sich im Falle seiner Wahl stärker für die Feuerwehren einsetzen. Diese seien "gerade im ländlichen Raum das Rückgrat der inneren Sicherheit". Aus Sicht von Wittkop gebe es insbesondere folgende Herausforderungen: "Eine verbale Gewalt gegen Einsatzkräfte der Feuerwehren und Hilfsorganisationen ist nicht zu akzeptieren. Diejenigen, die unseren Schutz gewährleisten, müssen sich auf den besonderen Schutz des Staates verlassen können", sagt Wittkop. Er werde sich deshalb "gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden und vor Ort dafür einsetzen, dass alle präventiven und repressiven Maßnahmen ergriffen werden, "damit die Einsatz- und Hilfskräfte effektiv geschützt werden." Problematisch sei übrigens in manchen Orten die Frage des Nachwuchses bei den Freiwilligen Feuerwehren. "Wenn Menschen abwandern oder sich die Rahmenbedingungen gerade in der Berufswelt ändern, hat dies gravierende Auswirkungen auf den Nachwuchs", erklärt Wittkop. Das bedeute, dass insbesondere die Kampagne "Ja zur Feuerwehr" fortgesetzt werden müsse.

veröffentlicht am 25.02.2020 um 10:45 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen